2007 September

Jack Keane

Mit Jack Keane (10Tacle Studios) haben die Schöpfer der beiden „Ankh“-Abenteuer nachgelegt und kommen ganz dicht an Adventure-Perlen wie „Monkey Island“ heran. Der Held Jack Keane soll im Auftrag der Queen einen Geheimagenten nach Tooth Island bringen. Dort vertreibt sich der Bösewicht Dr. T die Zeit damit, die britische Teeindustrie mittels teefressender Pflanzen in den Ruin zu treiben! Dass sich die beiden charmanten Helden bei ihrem Auftrag ungemein tollpatschig anstellen, gehört zum Erfolgsrezept dieses witzigen PC-Spiels. Die Grafik ist zwar nicht auf dem allerhöchsten Stand, bietet aber dennoch reichlich optische Leckerbissen. Dank eines angemessenen Schwierigkeitsgrades und zahlreicher versteckter Hinweise sind die Rätsel im Spiel gut zu bewältigen. Für manche Aufgaben gibt es verschiedene Lösungsmöglichkeiten, was den Anreiz steigert, das spannende Point&Click-Adventure noch einmal zu spielen. -jsz