2007 September

La vie en rose

R: Olivier Dahan D: Marion Cottillard, VÖ: 6.9., FSK: 12

Drama Zur fulminanten One-Woman-Show gerät Oliver Dahans Künstlerdrama um die legendäre Sängerin Edith Piaf. Marion Cottillard spielt den „kleinen Spatzen“, der sich unter schwierigen Bedingungen zu großem Ruhm durchkämpfte, um am Ende doch als gebrochene Persönlichkeit mit nur 47 Jahren zu sterben. Die Biografie der Piaf hat zu viele Höhen und Tiefen, um als typische Glamour-Geschichte erzählt werden zu können. Dahan versucht, dieser Ambivalenz im Leben des Stars gerecht zu werden, indem er Licht und Schatten dicht nebeneinander stellt. Die Schauwerte liegen bei ihren genialen Bühnenauftritten, doch emotional packt der Film vor allem in den düsteren Passagen. zur Verlosung