Ausgabe März 2017

Gerhard Richter. Neue Bilder

Museum Ludwig, Heinrich-Böll-Platz, bis 1.5.

Gerhard Richter, Abstraktes Bild, 2016, Öl auf Leinwand, 175 x 250 cm, Foto: © Gerhard Richter 2016 (221116)

Gerhard Richter (*1932 in Dresden, seit 1983 ansässig in Köln) ist einer der bekanntesten Künstler unserer Zeit. Kölner Kunstliebhaber können sein Werkschaffen glücklicherweise zeitnah verfolgen: das Museum Ludwig zeigt nun neue Gemälde aus dem Jahr 2016 neben bekannten Werken aus der Sammlung. Seit den 70ern beherrscht das Abstrakte Richters Stil, so auch auf seinen brandneuen Bildern in unterschiedlichen Formaten. Die vielfarbigen Kunstwerke stellen die Materialität der Farbe und den Kontrollverlust in den Fokus: der Zufall spielt eine große Rolle im Entstehungsprozess. Richter wirft somit die Frage nach Bedeutung und Banalität auf, die sich in den Werken zwischen Figuration und Abstraktion erhebt. –ar

Ihr findet Koelner.de auch auf Facebook. Wir freuen uns über ein Like!