Ausgabe März 2017

Wohnzimmer fürs Veedel

Café Olé: Ein Ort mit sehr persönlicher Note

Foto: Daniela Abels

Mit Redewendungen wie „zu Hause bei Freunden“ wird ja in der Gastronomie gerne mal geworben. Manchmal bedarf es aber gar keiner großen Worte, um sich wie bei einer privaten Einladung zum Kaffee zu fühlen – so wie im Café Olé. Dafür sorgen nicht nur die Tische und  Stühle, die aussehen wie Familienerbstücke. Auch die Fotos an den Wänden lassen eine sehr persönliche und heimelige Atmosphäre aufkommen. Dabei handelt es sich übrigens um private Schnappschüsse der Inhaberinnen Isabel Wülferath Suárez und Ann-Christin Kröger. Zum Schamong-Kaffee werden selbstgebackene Kuchen und Quiches, Stullen und für den kleinen Hunger Dips mit Brot serviert. -da 

Café Olé, Weyertal 43 (Sülz), Tel. 30 13 26 75, Ö: Di-Fr 9.30-18h,  Sa 11-18h, So 13-18h (im Sommer je nach Wetter auch länger),  www.cafeole-koeln.de

Ihr findet Koelner.de auch auf Facebook. Wir freuen uns über ein Like!