Ausgabe April 2017

Cuisine Royale

Jaspreet Dhaliwal eröffnet eigenes Restaurant

Foto: Daniela Abels

Noch nie vom vierten König gehört? Das könnte daran liegen, dass er erst im Februar eröffnet hat. Lange sollte es nicht dauern, bis auch er in Köln ebenso ein Begriff ist wie Caspar, Melchior und Balthasar. Jaspreet Dhaliwal-Wilmes erweitert die Kölner Gastronomieszene um eine ganz neue Facette. Nach der Ausbildung im Vieux Sinzig und Stationen bei Capricorn i Aries und Zur Tant beherrscht er die gehobene französische Küche aus dem Effeff. Jetzt zeigt er, wie gut sich Jacobsmuscheln, Entenkeule oder auch Crème brûlée mit Gewürzen aus seiner indischen Heimat kombinieren lassen. Davon kann man sich anhand von drei- bis fünfgängigen Menüs und À-la-Carte-Gerichten überzeugen. Die Karte wechselt alle paar Wochen. -da

Der vierte König, Gottesweg 165 (Klettenberg), Tel. 48 48 12 88, Ö: Mi-So 18-23h, www.derviertekoenig.com

Ihr findet Koelner.de auch auf Facebook. Wir freuen uns über ein Like!