Ausgabe April 2017

Katharina Sieverding – Kunst und Kapital. Werke von 1967 bis 2017

Bundeskunsthalle Bonn, Friedrich-Ebert-Allee 4, 53113 Bonn, bis 16.7.

Katharina Sieverding, VII/77, 1977, Installationsansicht, Rheinisches Landesmuseum,
Bonn 1978, Katharina Sieverding,VG Bild-Kunst, Bonn 2017, Foto: Klaus Mettig, VG Bild-Kunst,Bonn 2017

Sieverding gehört zu den international renommierten Künstlerinnen, die schon früh mit neuen Bildfindungen und innovativer medialer Kunstpraxis das Potenzial der Fotografie erneuert haben. So gehörte Großformat, als es noch nicht etabliert war, schon zu ihren essenziellen Ausstellungspraktiken. Seit den 60ern verwendet Sieverding filmisch und fotografisch das extrem vergrößerte und manipulierte Porträt und ab den 70ern die großformatigen Multilayer-Montagen. Der retrospektive Charakter der Ausstellung zeigt sich in einem Überblick ihrer seriellen Fotoarbeiten von 1967 bis heute.

Ihr findet Koelner.de auch auf Facebook. Wir freuen uns über ein Like!