Ausgabe April 2017

Wir wollen Plankton sein

Schauspiel Köln – Außenspielstätte am Offenbachplatz, 7., 13., 15., 22.4., jew. 20h, Tickets

Wir wollen Plankton sein, Foto: Tommy Hetzel

Der Titel klingt irgendwie … interessant. So richtig vorstellen kann man sich darunter aber auf Anhieb nichts – oder anders gesagt: Es bleibt viel Raum für Spekulationen. Beschrieben wird das Stück als „paradoxe Metakomödie“ – und passt damit bestens ins Konzept der Außenspielstätte. Dort zeigen seit Beginn dieser Spielzeit vier junge Nachwuchs-RegisseurInnen in Ur- und Erstaufführungen ihre Definition von zeitgenössischem Stadttheater „Wir wollen Plankton sein“ folgt einen Abend lang einer alternden Diva, ihrem Liebhaber und ihrem Sohn auf der Suche nach … ja, was eigentlich? Wer Genaueres wissen will, hat im April viermal Gelegenheit. Tipp: am 13. und 15. gilt die Osteraktion, dann gibt es zwei Karten zum Preis von einer. –da

Ihr findet Koelner.de auch auf Facebook. Wir freuen uns über ein Like!