Ausgabe April 2017

Zwischen den Welten

Kulturkirche Ost, Kopernikusstr. 34, Vernissage 7.4., 20h, bis 26.4.

Skulptur von Carola Eggeling, Foto: Maurice Cox, Cologne

Die Kulturkirche Ost widmet ihre April-Ausstellung „Zwischen den Welten“ drei Künstlern: Carola Eggeling, Malte Sonnenfeld und Kai Roman Ladzinski. Carola Eggeling ist Bildhauerin, ihre Skulpturen entstehen sowohl nach exakten Plänen oder Skizzen als auch völlig intuitiv ohne Vorlagen. Malte Sonnenfelds Werk ist bedeutungsgeladen: philosophisch und subversiv zugleich. Sein Stil ist eine Mischung aus Neo Pop-Art, Pop Surrealismus und Post Pop-Art. Kai Roman Ladzinski ist Integral-Visueller Konzept-Künstler und seit 1996 international künstlerisch tätig. -ar

Ihr findet Koelner.de auch auf Facebook. Wir freuen uns über ein Like!