Ausgabe April 2017

Jonathan Kluth & Band

6.4., Pitcher, Düsseldorf

Jonathan Kluth
Foto: Popversammlung

Es ist nur eine Frage der Zeit, bis dieser Ausnahmekünstler auch größere Hallen füllt. Mit fünf Jahren lernte er Geige, sattelte als Teenager auf Gitarre um und kann quasi jeden Gegenstand zum Instrument umdeuten. Die leisen Töne beherrscht der Singer-/Songwriter mit der markanten Stimme ebenso wie die lauten – der Beiname „Saitenmetzger“ kommt nicht von Ungefähr. Mit seinem zweiten Album „Spaces in Between“, das Jonathan Kluth komplett in Eigenregie produzierte, geht er jetzt erstmals mit Band (als Trio) auf Tour.

Ein Beitrag von coolibri Düsseldorf.

Ihr findet Koelner.de auch auf Facebook. Wir freuen uns über ein Like!