Ausgabe Mai 2017

NetCologne Talent Cup 2017

Am gestrigen Montag stand bei NetCologne und dem 1. FC Köln alles im Zeichen des Fußball-Nachwuchses.

Foto: Marius Becker

Zum vierten Mal fand der NetCologne Talent Cup im RheinEnergieSportpark statt. Mehr als 400 Kinder, sowohl Jungen als auch Mädchen der Jahrgänge 2006 und 2007, meisterten dabei sieben anspruchsvolle Talentübungen – mit Erfolg. Alle Kinder gingen als Sieger nach Hause, für die drei erstplatzierten Teams gab es noch einmal besondere Gewinne. 113 fußballbegeisterte 4er Teams nahmen gestern am NetCologne Talent Cup teil und wurden dabei nicht nur von Familie und Freunde angefeuert und begutachtet. Auch Talentscouts waren vor Ort und nahmen die Teams genauer unter die Lupe. Tempodribbling, Ball hochhalten, Ketten-Parcours, Kurzpass, Gleichgewichtsübungen, Flaschenelfer und Schussgeschwindigkeit – das waren die Herausforderungen, die es zu meistern galt. Im Vorfeld hatten die diesjährigen FC-Paten Marcel Hartel und Meike Meßmer die Übungen durchgespielt und zeigten im Trainingsvideo, wie es geht.

 

Foto: Marius Becker

„Die Kinder haben die Übungen mit Bravour hinter sich gebracht und waren mit Begeisterung bei der Sache. Alle konnten verdient als Sieger nach Hause gehen“, so NetCologne Geschäftsführer Timo von Lepel. Neben einer Teilnehmerurkunde erhielten alle Kids ein sportliches Starterpaket aus einem NetCologne Talent Cup T-Shirt und Verzehrbons, mit denen sie an vielen Ständen kleine Snacks und Getränke erhielten. Die drei Sieger-Teams erhielten zusätzliche Gewinne, darunter jeweils eine Vereinsspende, hochwertige Trainingsbälle, Siegerurkunden und Medaillen. Das erstplatzierte Team kann sich zusätzlich freuen – sie können bei einem FC-Profi-Spiel in der nächsten Saison als Einlaufkinder mit dabei sein.

Foto: Marius Becker

Neben dem Talentwettbewerb gab es für Familie und Freunde ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm: Bei der Autogrammstunde mit Marcel Hartel und Meike Meßmer wurden T-Shirts, Jacken, Hosen oder Fußbälle signiert. Geschwisterkinder konnten sich zusätzlich auf der NetCologne Hüpfburg oder im Talent Park austoben, der in Zusammenarbeit mit der Deutschen Sporthochschule entstanden ist. „Der NetCologne Talent Cup war wieder ein voller Erfolg, sowohl für den Fußball-Nachwuchs als auch für uns als Veranstalter. Wir hatten jede Menge Spaß und das war die Hauptsache“, fasst von Lepel den Tag zusammen. Der NetCologne Talent Cup fand in diesem Jahr bereits zum vierten Mal statt. Die Idee wurde gemeinsam mit der Jugendabteilung des 1. FC Köln entwickelt. Beim NetCologne Talent Cup in seiner heutigen Form kamen 2015 bereits 400 Kinder und 2016 waren es sogar 600. Neben der Kooperation zum NetCologne Talent Cup unterstützt NetCologne den 1. FC Köln bereits seit seinem Markteintritt 1998 und ist Namenssponsor von NetCologne FC-TV, dem offiziellen Club-TV des 1. FC Köln.

Ihr findet Koelner.de auch auf Facebook. Wir freuen uns über ein Like!