Ausgabe Mai 2017

Exquisites Arrangement

St. Petersburger Philharmoniker treffen auf Rudolf Buchbinder

Rudolf Buchbinder
Foto: Marco Borggreve

Seit mehr als 50 Jahren begeistert der Pianist Rudolf Buchbinder bei seinen weltweiten Auftritten mit hoch angesehenen Orchestern. Allein seinen Beethoven-Sonaten-Zyklus führte der Wiener in über 45 Städten auf. Jetzt trifft der mit dem Echo Klassik ausgezeichnete Pianist auf die St. Petersburger Philharmoniker. Unter der Leitung des Dirigenten Yuri Temirkanov konzertieren sie gemeinsam in der Kölner Philharmonie. Das Publikum darf sich auf Interpretationen von Johannes Brahms Konzert für Klavier und Orchester Nr. 1 d-Moll op. 15 sowie die Sinfonie Nr. 5 e-Moll op. 64 CS 26 von Peter Iljitsch Tschaikowsky freuen. Aufgrund des anspruchsvollen Programms verspricht das Aufeinandertreffen dieser großen Klassikinstitutionen ein herausragender Klassik-Abend zu werden.

-lkk

St. Petersburger Philharmoniker, Yuri Temirkanov (Dirigent) und Rudolf Buchbinder (Klavier), 16.5., 20h, Kölner Philharmonie, Tickets unter www.kölnticket.de

Ihr findet Koelner.de auch auf Facebook. Wir freuen uns über ein Like!