Ausgabe Mai 2017

Ruhr Games 2017

Anzeige: Unkonventionelles Sportereignis mit hochkarätigen Musik-Acts

Foto: Dennis Scholz

Die Ruhr Games finden vom 15. bis 18. Juni 2017 zum zweiten Mal statt und stellen ein eigenes und unkonventionelles Sportereignis mit klarem regionalen Bezug dar, an dem Jugendliche aus der Metropole Ruhr und Europa teilnehmen werden. Verknüpft mit einer Vielzahl interaktiver Workshops und Mitmachaktionen und eingerahmt von einem attraktiven Konzert- und Kulturprogramm, versprechen die Ruhr Games in Dortmund, Hagen und Hamm eines der Sommer-Highlights 2017 zu werden – freier Eintritt und Sommersonnenhimmel für alle Veranstaltungen inklusive! Die Ruhr Games sind ein gemeinsames Projekt vom Regionalverband Ruhr und dem NRW-Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport in strategischer Partnerschaft mit dem Landessportbund NRW.

15.06.2017 – Eröffnungsfeier mit Sportfreunde Stiller

Sportfreunde Stiller
Foto: Veranstalter

Einlass: 15.00 Uhr // Beginn: 15:30 Dortmund – Stadion Rote Erde, Eintritt frei

Das Konzertprogramm der Ruhr Games 2017 wird feierlich von den Sportfreunden Stiller und den ebenfalls aus München stammenden Alternative-Rock-Überfliegern Blackout Problems eröffnet. Bevor die zwei Bands das Stadion in einen tobenden Hexenkessel verwandeln werden, wird Moderator Simon Gosejohann die Besucher den gesamten Tag über durch ein abwechslungsreiches Actionsport-Programm führen, bei dem auf den aufgebauten BMX-, Skateboard-, FMX- und Mountainbike-Arealen die Weltelite in spektakulären Shows und Contests Gas gibt. Viele Mitmach-Aktionen und Vorausscheidungen in olympischen Disziplinen locken zusätzlich in das Stadion Rote Erde und die angrenzende Helmut-Körning-Halle.

16.06.2017 – Dortmund macht Lauter-Abend mit drei lokalen Bands

Einlass & Beginn: 12.00 Uhr Dortmund – Stadion Rote Erde, Eintritt frei

Der Freitag der Ruhr Games steht ganz im Zeichen der Besten der Stadt: In Zusammenarbeit mit der lokalen Initiative „Dortmund macht Lauter“ konnten die Rock- und Punkbands Ritalin Ray, Tony Gorilla sowie Me And Utopia für die Ruhr Games begeistert werden: Absolute Local Heroes rocken das altehrwürdige Stadion Rote Erde!.

17.06.2017 – Hip Hop-Tag mit Chefket und Funkin Stylez

Chefket
Foto: Georg Roske

Einlass & Beginn: 12.00 Uhr  Dortmund – Stadion Rote Erde, Eintritt frei 

Headliner des HipHop-Tages der Ruhr Games ist Chefket, der die Ruhr Games bereits bestens von der Premierenveranstaltung 2015 kennt. Gemeinsam mit Sorgenkind bildet Chefket den musikalischen Rahmen, nach dem die Funkin Stylez – Europas bekanntester Dance-Battle – die Hauptbühne für ein Qualifikationsturnier in Beschlag nehmen werden!

18.06.2017 – Abschlussfeier mit Clueso 

Clueso
Foto: Christoph Koeslin

Einlass & Beginn: 12.00 Uhr Dortmund – Stadion Rote Erde, Eintritt frei 

Clueso ist der vielleicht erfolgreichste deutsche Pop-Künstler der Gegenwart. Sein Erfolgsalbum  „Neuanfang“ enterte im Herbst die Charts auf #1 und heimste dutzende Auszeichnungen ein, darunter zuletzt die 1Live Krone als „Bester Künstler“. Im Rahmen der Abschlussfeier der Ruhr Games werden zudem Finals olympischer Sportarten sowie die  Siegerehrungen aller Wettkämpfe durchgeführt. Im Vorprogramm kreuzen Razz aus dem Emsland alternativen Rock mit krachigen Beats.

Ihr findet Koelner.de auch auf Facebook. Wir freuen uns über ein Like!