Ausgabe Juni 2017

HOTSPOT.KOELN

Kostenfreies WLAN jetzt auch auf den Kölner Ringen

Stadtdirektor Dr. Stephan Keller und NetCologne Geschätfsführer Timo von Lepel
Foto: Marius Becker

Das HOTSPOT.KOELN-Netz wächst weiter. Stadtdirektor Dr. Stephan Keller und NetCologne-Geschäftsführer Timo von Lepel schalteten am 11. Mai 2017 gemeinsam die nächste Ausbaustufe des kostenfreien WLANs in Köln frei: Ab sofort sind auch die Kölner Ringstraßen mit 60 neuen Hotspots durchgängig vernetzt. Köln gehört in Sachen kostenfreies WLAN zu den digitalen Hochburgen Deutschlands. „Wir sind vor drei Jahren mit dem Projekt HOTSPOT.KOELN gestartet und haben bis heute gemeinsam mit NetCologne bereits über 850 Hotspots in Köln errichtet“, sagte Dr. Stephan Keller. „Mit der Freischaltung der Kölner Ringe setzen wir jetzt einen weiteren wichtigen Meilenstein, und unsere Vision von einem breit angelegten WLAN-Angebot für die Domstadt nimmt immer mehr Gestalt an“, so Keller.

Ihr findet Koelner.de auch auf Facebook. Wir freuen uns über ein Like!