Ausgabe Juni 2017

Festival Sommer 2017!

Anzeige:

Foto: Veranstalter

Die besten Open Air Events in Köln und Bonn
Der Sommer steht vor der Tür und damit auch die Planung der Open-Air-Saison. Was gibt es Besseres, als Live-Konzerten der Lieblingsbands unter freiem (Sternen-) Himmel zu lauschen? Mit Freunden Musik in freier Natur genießen – dabei ein laues Sommerlüftchen um die Nase und gekühlte Getränke am Start. Wir haben für Euch ein paar Open Air Events im Raum Köln/Bonn zusammengestellt:

SUMMERJAM
30.6. – 2.7. · Fühlinger See Köln
Das Festival am Fühlinger See hat sich seit über 30 Jahren die Farben Jamaikas weithin sichtbar auf die Fahnen geschrieben und lockt Rastafans aus ganz Europa an. Wer Reggaeklänge unter freiem Himmel liebt, ist beim Summerjam genau richtig! Dieses Jahr stehen u.a. Patrice, Damian Marley, G-Eazy, Sido und Joy Denalane auf dem prallvollen Line-Up.

WALDBAD DÜNNWALD
13.5. – 16.9. · Waldbad Dünnwald Köln
Das lauschig gelegene Waldbad lädt seine Besucher nicht nur zum Schwimmen ein, sondern auch zu einer Reihe ganz besonderer Open-Air-Konzerte. Eröffnet wird die Reihe in diesem Sommer mit dem Konzert der sympathischen Kölschrocker Miljö. Es folgen Bläck Fööss, Paveier und die Hausband der Kölner Stunksitzung Köbes Underground. Den Abschluss der Open Air Konzertreihe im idyllischen Grün des Waldbads bildet ein Konzert der Kölsch-Rocker Brings.

30 JAHRE VRS
2.9. · Tanzbrunnen Köln
Seinen 30. Geburtstag feiert der VRS in diesem Jahr mit einem Riesenevent im Kölner Tanzbrunnen! Gerade wurde auch der letzte Headliner Clueso veröffentlicht, der neben Bosse, Joris, Lot und Heldenviertel das Line-Up des Open Air Festival präsentieren wird. Mehr gute deutsche Musik an einem Ort zum fairen Preis geht nicht!

Foto: Veranstalter

JECK IM SUNNESCHING
2.9. · diverse Locations Köln
2017 geht Jeck im Sunnesching in die dritte Runde und begeistert alle, die den Beginn der nächsten Session kaum erwarten können und Karnevalsfeeling bei sommerlichen Temperaturen erleben wollen. Nach dem Open Air Auftakt am Nachmittag geht es abends in Kölns beliebteste Kneipen. Hier dröhnt kölsches Liedgut aus den Lautsprechern – daneben sorgt das Who is Who des Kölner Karnevals wie Brings, Kasalla und Miljö live für Stimmung!

Foto: Veranstalter

KUNST!RASEN
24.6. – 22.7. · KUNST!RASEN bonn gronau
Im benachbarten Bonn lockt die aktuelle KUNST!RASEN-Saison auch dieses Jahr wieder mit einem erstklassigen Line-Up in die prächtig grüne Bonner Gronau: Passenger, Brings, 257ers + Karate Andi, Andreas Bourani, Sarah Connor + Wincent Weiss, Jean Michel Jarre, Zucchero und Amy Macdonald werden das Open Air Gelände zum Klingen bringen. Hier kommt musikalisch garantiert jeder auf seine Kosten und im angrenzenden KUNST!GARTEN ist für verschiedenste kulinarische Genüsse bestens gesorgt.

Foto: Veranstalter

GREEN JUICE FESTIVAL
18.8. · Park Neu-Vilich Bonn
Ein absolut unterstützenswertes Musikprojekt im rechtsrheinischen Vilich: Ausschließlich auf ehrenamtlicher Mitarbeit basierend, feiert das Green Juice in diesem Jahr sein zehntes Jubiläum. Unter dem Motto „Preiswert & Draußen“ gibt’s beim Green Juice Festival ein Line Up der Extraklasse zu einem mehr als fairen Preis: Madsen, Adam Angst, Royal Republic, Itchy Poopzkid , Captain Planet, Alex Mofa Gang, Lygo, Emma6 uvm. Hier wartet beste Festival-Atmosphäre unter freiem Himmel ohne das Gedränge einer Massenveranstaltung, dafür mit familiärem Feeling mitten in der Stadt.

ROCKAUE
8.7. · Rheinaue Bonn
Nachdem das Festival als inoffizieller Nachfolger der Bonner Rheinkultur 2015 sein erfolgreiches Debut feierte, geht die Rockaue erneut mit Hammer-Line-Up an den Start: Auf der Bitburger Mainstage, Rock‘n Heavystage und Talentstage mit dabei: In Extremo, Danko Jones, Callejon, Blues Pills, Heisskalt, Massendefekt, Skinny Lister, Any Given Day, Kyle Gass Band, Apron, Vola, Scherf & Band u.v.a. Aber auch lokale Acts wie Atlin, Steorrah und Samuel Breuer Band können sich als Opener und auf einer eigenen Bühne präsentieren. Genießt echtes Rockaue-Feeling unter freiem Himmel!

Tickets für alle Festivals gibt’s wie immer unter koelnticket.de und über 0221-2801.

Ihr findet Koelner.de auch auf Facebook. Wir freuen uns über ein Like!