Ausgabe Juli 2017

Kammerkonzert 06 des Gürzenich-Orchesters

Kölner Philharmonie, 1.7., 15h

Foto: Holger Talinski

Neben fünf Streichern des Orchester übernimmt in George Onslow Streichquintett g-Moll (1849) die Klarinette (Blaž Šparovec) eine wichtige Rolle. Anschließend erklingt das Klarinettenquintett in h-Moll von Brahms (1891). Dem setzt Krzysztof Penderecki mit seinem Quartett für Klarinette und Streichtrio (1993) einen Kontrapunkt entgegen, bis die Klarinette die Streicher zum Walzer verführt.

Ihr findet Koelner.de auch auf Facebook. Wir freuen uns über ein Like!