Ausgabe Juli 2017

Mit Absicht verlaufen

Die spaßigsten Labyrinthe rund um Köln

Foto: Naypong

In der Regel wollen die Leute immer genau wissen, wo sie gerade sind und wo sie überhaupt hin wollen. Abenteuerlustige, die diese Sicherheit vielleicht einmal aufgeben möchten, wenn auch nur für einen kurzen Moment, könnten daher vielleicht Interesse an einem Besuch in einem Labyrinth haben. Auch wenn die Domstadt für den ein oder anderen vielleicht auch so manches Mal ein Labyrinth aus Straßen und Häusern darstellt, gibt es um Köln herum verschiedene Irrgärten, die eben genau für das sich Verlieren aufgebaut wurden.

Wo es sich am besten verirren lässt, zeigen die Kollegen vom KStA.

Ihr findet Koelner.de auch auf FacebookTwitter und Instagram! Schaut doch mal rein!