Ausgabe Oktober 2012

Von Warmduschern und Weltmeistern

Deutsches Sport & Olympia Museum 13.10.-18.11., www.sportmuseum.de

Come-Together-Cup-Sieger 2006: das Cream-Team-Cologne
Come-Together-Cup-Sieger 2006: das Cream-Team-Cologne

1992 als erster schwuler Fußballclub in Köln gegründet, wurde das Cream-Team-Cologne über die Jahre weit über die Domstadt hinaus bekannt. Wurden die Jungs anfangs noch als exotische Truppe schwuler Freizeitkicker belächelt, machten sie sich schon 1994 mit dem Sieg gegen die Elf von Stonewall FC London und damit als Gay-Games-Sieger einen Namen. Ein weiterer Meilenstein der Vereinsgeschichte ist die Ausrichtung der Schwul-Lesbischen Fußball-WM in Köln im Jahr 2000, bei der das Cream-Team-Cologne Vizeweltmeister wurde. Spätestens die VIII. Internationalen Gay Games im Sportpark Müngersdorf 2010 zeigten, dass der schwul-lesbische Sport zum Massenevent geworden ist. Anhand von Pokalen, Medaillen, Trikots, Filminstallationen und O-Tönen von Spielern, Fans und Trainern bekommen die Besucher der Aussstellung „Von Warmduschern und Weltmeistern” einen Einblick in das Mannschaftsleben des Cream-Teams.