Ausgabe April 2016

Carol

R: Todd Haynes
VÖ: 22.4., FSK: 12

caroldvd


New York, 1952. Nach einer Affäre mit ihrer Jugendfreundin Abby scheinen Carols Tage als Ehefrau von Harge gezählt zu sein. Die beiden Eheleute aus der Upperclass haben allerdings eine gemeinsame kleine Tochter, die zum Zankapfel in einem schmutzigen Rosenkrieg werden könnte. Es herrscht Burgfrieden, bis sich Carol in die junge, unerfahrene Verkäuferin Therese verguckt. Die leidenschaftliche Liebe der beiden Frauen wird von dem eifersüchtigen Ehemann bekämpft. Todd Haynes inszeniert die lesbische Liebesgeschichte als elegantes, feinsinniges Melodram, bei dem vor allem die exzellente Performance der Hauptdarsteller intensive Emotionen freisetzt.

Wir verlosen 4 x die DVD.