Ausgabe Februar 2017

Fatih Çevikkollu

19.5., 20h, Porzer Rathaussaal, Friedrich-Ebert-Ufer 64-70, 51143 Köln, Eintritt 23€

Foto: Veranstalter
Foto: Veranstalter

Seit mehr als zehn Jahren ist Fatih Çevikkollu erfolgreich im Comedy-Geschäft. Jetzt aber wird er thematisch deutlich ernster, als es ein Comedian für gewöhnlich ist. Schon der Titel „Emfatih“ zeigt, dass Çevikkollu mit Empathie an viele aktuelle Themen herangeht. Fatih Çevikkollu ist mit seinem mittlerweile fünften Solo-Programm unterwegs. Mit Geist und Gefühl ist der Kölner Kabarettist auf Werbetour für eine verlorengegangene Eigenschaft: Mitgefühl, Emfatih“. Fatih Çevikkollu spielt mit Wahrheit und Fanatismus: Die Einen tragen ein Kopftuch, die Anderen einen geistigen Schleier. Sagte man früher: Kümmeltürken, so sind es heute: Topterroristen. Seit ISIS aber wissen wir: Wir haben keinen Plan gegen den Fanatismus. Wir handeln kopflos. Fatih Çevikkollu spielt mit Form und Inhalt, mit der Paragrafen-Deko des Grundgesetzes der Einen und der DAX-Kurve der Anderen. Emfatih, das neue Programm von Fatih Çevikkollu ist rasant, relevant und eloquent. Hingehen, hinhören und herausfinden was es mit seinem Motto auf sich hat: „Wer die Wahrheit verhandelt, muss die Anderen zum Lachen bringen, sonst bringen sie ihn um!“

Ihr findet Koelner.de auch auf Facebook. Wir freuen uns über ein Like!