Ausgabe März 2017

Mit Siebzehn

F 2016; R: André Téchiné; D: Sandrine Kiberlain, Kacey Mottet Klein; Start: 16.3., Filmpalette

Drama Die beiden 17-Jährigen Damien und Thomas besuchen zwar dasselbe Gymnasium in den Pyrenäen, ansonsten verbindet die beiden Teenager aber nichts. Umso genervter reagiert Damien, als seine Mutter Marianne, die in der Gegend als Ärztin arbeitet, ihrer schwangeren Patientin Christine anbietet, in der ersten Zeit der Schwangerschaft ihren Adoptivsohn Thomas bei sich aufzunehmen. Mit diesem brillant gefilmten und einfühlsam gespielten Coming-of-Age-Drama gelingt dem Franzosen wieder ein ganz großer Wurf. Natürlicher und mit mehr Leichtigkeit kann man ein solch sinnliches Drama kaum inszenieren. -nr

Ihr findet Koelner.de auch auf Facebook. Wir freuen uns über ein Like!