Ausgabe März 2017

Musik der Zeit: Vertical Thoughts

WDR Funkhaus, Wallrafplatz 5, 4.3., 20h

Manuel Nawri. Foto: Ernst Fesseler
Manuel Nawri. Foto: Ernst Fesseler

Die Formen von Johannes B. Borowski wuchern wie bei Luciano Berio, der mit neuen Spieltechniken Maßstäbe setzte. Seine „Sequenze“ hat dieser mit dem Netz seiner „Chemins“ überzogen, bis aus der scheinbar chaotischen Stadtplanung das Bratschenkonzert „Chemins III“ entstand. Als Kontrast dazu: Feldmans „Leere weiße Räume“. Am Pult des WDR-Sinfonieorchesters steht Manuel Nawri.

Ihr findet Koelner.de auch auf Facebook. Wir freuen uns über ein Like!