Drive (2011)

"Brutal lakonisch und lakonisch brutal. Als wär's ein Stück von Tarantino. Die seltsamste Liebesgeschichte der Welt, verkörpert von einem sensationellen Hauptdarstellerpaar. Perfekter Noir-Thriller." (DER TAGESSPIEGEL Berlin)
Tagsüber arbeitet Driver (RYAN GOSLING) als Stuntman für Hollywood. Reine Routine. Erst nachts erwacht der wortkarge Einzelgänger zu Leben, als Fahrer von Fluchtfahrzeugen bewaffneter Einbrüche. Keiner kann ihn schnappen, keiner kann ihm das Wasser reichen. Dann lernt der coole Driver seine neue Nachbarin Irene (CAREY MULLIGAN) kennen - und verliebt sich in die alleinerziehende Mutter. Als Irenes Ehemann Standard (OSCAR ISAAC) aus dem Knast entlassen wird, lässt sich Driver zu einem vermeintlich todsicheren Ding überreden: Mit der erbeuteten Kohle will Standard seine Schulden abbezahlen und Irenes eine gesicherte Zukunft bieten. Doch alles geht schief. Die Jagd auf Driver und Irene ist eröffnet - wenn es ihm nicht sofort gelingt, den Spieß umzudrehen.

Filminfos

Genres keine Angabe
Länge 101
Darsteller Ryan Gosling, Carey Mulligan, Bryan Cranston
Regie Nicolas Winding Refn
Drehbuch Hossein Amini
Herstellungsjahr 2011
Herstellungsland USA
Neustart nein
Altersfreigabe 18
Kinderfilm nein
Startdatum 26.01.2012
Verleiher UNIVERSUM
Tonsysteme DTS-Digital, Dolby-Digital, SDDS-Digital, Mono, Stummfilm, Dolby-SR, Dolby-Stereo, Stereo