Ausgabe August 2017

Heitere Wortakrobatik

TV-Aufzeichnung von Milchbrötchenrechnung

Foto: Boris Breuer

Der Titel der Tour verweist bereits auf Johann Königs berühmte Sprachkonstruktionen. Mit seinem neuen Soloprogramm „Milchbrötchenrechnung“ und seinem Gespür für das Unerdenkliche thematisiert der Wortakrobat sowohl die Unvernunft der anderen als auch den eigenen Wahnwitz. Von geschredderten Küken über vegane Zirkusbesuche, Flugobst aus der Nachbarstadt, Automotorengeräuschherstellung für Elektrofahrzeuge bis hin zu Kindersklaven in den eigenen vier Wänden – König nimmt in seinem Live-Programm kein Blatt vor den Mund und lässt mit seinen kritischen aber komischen Analysen die Grenze zwischen Comedy und Kabarett verwischen. In seinen unkalkulierten Pausen mitten in seinen Gesangs- und Gedichtvorträgen aus dem Leben als Künstler sorgt er damit nicht nur für Lacher, sondern regt ebenso zum Nachdenken an.

Johann König TV-Aufzeichnung „Milchbrötchenrechnung“, 19.10., 21.30h, Studio – Köln Mülheim, Tel. 28 01, www.kölnticket.de, 26,50€

Ihr findet Koelner.de auch auf FacebookTwitter und Instagram! Schaut doch mal rein!