Ausgabe August 2017

3. Abonnementskonzert ( Rolandseck-Festival)

Foto: Viola Bender © arpmuseum

Für das dritte Abonnementskonzert des zwölften Rolandseckfestivals unter der Leitung von Mihaela Martin wurden vortreffliche Werke ausgewählt: Liza Ferschtman (Violine), Kyoungmin Park (Viola) und Kyril Zlotnikov (Violoncello) interpretieren Ludwig van Beethovens „Trio G-Dur op. 9“. Benjamin Brittens „Suite Nr. 1 für Violoncello solo“ wird von Jing Zhao präsentiert. Friedemann Eichhorn (Violine) und Razvan Popovici (Viola) lassen „Drei Madrigale für Violine und Viola“ von Bohuslav Martinu° erklingen. Außerdem wird Olivier Messiaens „Quatuor pour la fin du temps“ zu hören sein, gespielt von Mihaela Martin (Violine), Michel Lethiec (Klarinette), Frans Helmerson (Violoncello) und Itamar Golan (Klavier). -ar

Festsaal Bahnhof Rolandseck, 22.8., 20h, Tickets unter www.koelnticket.de

Ihr findet Koelner.de auch auf FacebookTwitter und Instagram! Schaut doch mal rein!