Ausgabe August 2017

Alexej Gorlatch, Klavier („Variationen“)

Foto: Monika Lawrenz

Beim Abschlusskonzert des Klaviersommers im Beethoven-Haus stellt Alexej Gorlatch Beethovens Sechs Variationen über ein eigenes Thema F-Dur op. 34 mehreren Werken von Frédéric Chopin gegenüber (Berceuse op. 57, Polonaise- Fantaisie op. 61, „Regentropfen- Prélude“ op. 28 Nr. 15 u.a.). Alexej Gorlatchs Spiel wird als klar, nuanciert, intensiv und sehr farbenreich gelobt.

Alexej Gorlatch, Klavier („Variationen“), 1.8., 20h, Beethoven-Haus, Tickets unter www.koelnticket.de 

Ihr findet Koelner.de auch auf FacebookTwitter und Instagram! Schaut doch mal rein!