Ausgabe August 2017

gamescom city festival 2017: Entertainment pur

Auf insgesamt drei Bühnen werden rund 40 Künstler und Bands erwartet

Foto: Koelnmesse GmbH

Auch in diesem Jahr bietet das gamescom city festival Entertainment pur und damit Kölnern und Gästen aus aller Welt ein attraktives Programm im Herzen der Rheinmetropole. Unter dem Motto “Music, Food & Games” ist es gelungen, seinen Besucherinnen und Besuchern nicht allein Spannendes und Unterhaltsames, sondern auch einiges an Wissenswertem und Nachdenklichem zu präsentieren.  Eine Mischung aus regionalen Größen sowie bundesweit bekannten Künstlern und Bands versprechen wieder ein abwechslungsreiches Musikprogramm.

Freitag, 25. August 2017: Bühne Hohenzollernring

DONOTS
Foto: Veranstalter

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die DONOTS gehören spätestens seit der 2015 erfolgten Veröffentlichung ihres erste deutschsprachigen Albums „KARACHO“ zu den erfolgreichsten Gruppen des Landes. Die anschließende Tournee sorgte für furiose Konzerte und Zuschauerrekorde von Osten bis Westen und von Norden bis Süden. Ein weiteres Highlight wird der Auftritt von Grossstadtgeflüster sein, die mit ihrem Sound zwischen Electro, Pop und Punk und Texten zwischen Liebe, Sex, und persönlicher Freiheit nicht nur ihre eingeschworene Fangemeinde um sich scharen. Zuvor wird Alice Merton unter anderem ihren Sommerhit “No Roots” auf der Bühne am Hohenzollernring präsentieren.

porta-Bühne, Rudolfplatz
Der Rudolfplatz ist in diesem Jahr Standort der porta-Bühne. Mit Unterstützung des Einrichtungsunternehmens porta-Möbel wird dieser Platz an den drei Abenden vornehmlich mit Künstlern und Bands aus dem Kölner Raum bespielt. So werden am ersten Abend auf der porta-Bühne Cat Ballou die Zuschauer begeistern, bevor mit dem Team Rhythmusgymnastik Kölns sportlichstes DJ Team das Ruder übernehmen wird.

Samstag, 26. August 2017: Bühne Hohenzollernring

Querbeat
Foto: Moritz Künster

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am Samstag erwartet die Zuschauer mit Querbeat eine Kölner Band, die sich mit ihrer stimmungsvollen Popmusik in die Herzen der Fans posaunt hat. Vor ausverkauften Konzerten und Festival-Bühnen in ganz NRW und darüber hinaus begeistern die 15 Mitglieder der Band tausende Fans. Ein echtes Spektakel wird zudem der Auftritt von Moop Mama, die die Kunst des Geschichtenerzählens mit einem einzigartigen Sound aus Bläsern, Beats und Rap zu “Urban Brass” verbindet. Zuvor wird der Salzburger Künstler Dame seine Erfolgsformel zu Gehör bringen, mit der er es vom Straßenmusiker zum YouTube-Star geschafft und mittlerweile auch die Charts in Österreich und Deutschland erobert hat.

porta-Bühne, Rudolfplatz
Die Kölner Band 5vor12 eröffnet am Samstag mit ihrem mitreißenden Indie-Pop das Programm auf der porta-Bühne. Dort wird allerdings nicht nur Musik zu hören sein, denn bevor am späteren Abend der Liedermacher Stefan Knittler mit seinem Kölsch-Pop sein Publikum zum Mitsingen bringen wird, findet an diesem Abend auch die Poesie ihren Platz. Im Umfeld des vielfältigen Street Food Angebots rund um den Rudolfplatz werden sich die bekannten Poetry-Slammer “Reim in Flammen” mit dem Leitsatz “Think global, eat local”, auseinandersetzen und um den besten Text kämpfen. Konkret geht es dabei um die Aspekte der Nachhaltigkeit und der Unterstützung regionaler Märkte bei der Lebensmittelproduktion. Die Slammer werden allerdings dafür sorgen, dass die Unterhaltung bei ihrem Wettstreit nicht zu kurz kommt. Zudem werden sie unterstützt durch den Musiker Elias.

Sonntag, 27. August 2017: Bühne Hohenzollernring

Kasalla
Foto: Nancy Ebert

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zum Abschluss der gamescom-Woche steht mit dem großen Finale der Kampagne “Du bes Kölle” der AG Arsch Huh ein außergewöhnliches Highlight auf der Bühne am Hohenzollernring an. Im Mittelpunkt dieser Kampagne, bei der es vor allem darum geht, zu demokratischem Engagement und Zivilcourage aufzurufen, steht an diesem Tag aber insbesondere der Appell zur Stimmabgabe bei der anstehenden Bundestagswahl. So werden zahlreiche prominente Künstlerinnen und Künstler aus der Kölner Kulturszene mit ihren Musik- und Wortbeiträgen den Aufruf “Wähle jon” zu der gebotenen Aufmerksamkeit verhelfen. Mit dabei sind: Arsch Huh Band, Jürgen Becker, Bläck Fööss, Brings, Buntes Herz, Cat Ballou, Fatih Çevikkollu, Björn Heuser, Höhner, Kasalla, Lamya Kaddor, Carolin Kebekus, Aladin El-Mafaalani, Franz Meurer, Hermann Rheindorf, Shary Reeves, Wilfried Schmickler, Purple Schulz, Biggi Wanninger / Ozan Akhan und Jürgen Zeltinger.

porta-Bühne, Rudolfplatz
Am Sonntagabend wird Guildo Horn mit den orthopädischen Strümpfen das Publikum vor der porta-Bühne in seinen Bann ziehen. Ein Blick durch die Hornbrille und man glaubt ihm, dass er sich absolut authentisch durch seine verrückte Welt bewegt. Bevor Guildo jedoch die Bühne übernimmt, können die Besucher auf der porta-Bühne noch einmal Linus und seine legendäre Talentprobe erleben. Vor seinem letzten Auftritt im Tanzbrunnen wird Linus auf dieser Bühne einigen Talenten die Möglichkeit bieten, sich einem größeren Publikum zu stellen. Dass es dabei nicht nur musikalisch, sondern auch sehr amüsant zugehen kann, ist den Fans der Talentprobe bestens bekannt.

Samstag 26.08. und Sonntag 27.08.2017
Porta Möbel und die Automarke smart treten erstmals in den Kreis der Kooperationspartner ein. Gemeinsam mit dem langjährigen Partner SUPER RTL und dessen TOGGO-Tour sorgen sie für Action und Unterhaltung und machen so das gamescom city festival zu einem Fest für die ganze Familie. Weiterhin sorgt der Street Food Markt mit über 30 Anbietern erneut für ein vielfältiges Angebot kulinarischer Köstlichkeiten. Darüber hinaus vermittelt er zugleich auch – unterstützt durch das Umweltamt der Stadt Köln und dem Kölner Ernährungsrat – in einem besonderen Programmbeitrag Nachdenkliches zum Thema “Think global, eat local”.

gamescom city festival 2017: 25.-27.8., div. Veranstaltungsorte, Weitere Informationen und Updates unter www.gamescom.de.

Ihr findet Koelner.de auch auf FacebookTwitter und Instagram! Schaut doch mal rein!