Ausgabe September 2017

At The B-Sites

Erstes Silent-Festival der Welt!

Foto: Melissa Jundt

Die Kölner Konzertreihe „At The B-Sites“ kündigt das erste Silent-Festival der Welt an. Nachdem das Festival letztes Jahr wegen Unwetters abgesagt werden musste, kommt es nun endlich zum ersten Kopfhörerfestival der Welt. In einem spannenden Line-Up von nationalen und internationalen Künstler sind neben den Indie-Ikonen Bonaparte, der Londoner Flamenco-Folker Charlie Cunningham, die Belgier BRNS, Dear Reader aus Berlin und Honig aus Köln dabei. Musikalisch bewegt sich das Festival also zwischen tanzbarem Indie-Sound und andächtigem Folk. Das grüne Festival-Gelände am Rheinufer verspricht einen Urlaubstag mitten in der Stadt.

Die innerstädtische Konzertreihe „At The B-Sites“ hat es sich zur Aufgabe gemacht Musikbegeisterte und Künstler an geheime und versteckte Orte mitten in der Stadt zu entführen. Dabei bleiben die Konzerte stets im Verborgenen. Für die Zuhörer ein Erlebnis, für Anwohner ein Segen, denn die Konzerte werden nur auf Funkkopfhörer übertragen und sind auch nur darüber erlebbar. Dabei entsteht eine sehr intensive Verbindung zwischen den Künstlern und Zuhörer.

In einigen der Umbaupausen werden Gereon Klug & Nilz Bokelberg live vor Publikum den Podcast Vinyl Stories aufzeichnen und dabei Geschichten rund ums Vinyl und um Menschen, für die Platten mehr als ein Tonträger sind, erzählen. Zudem werden auch Street Food Spezialitäten, kalte Getränke und Mühlen Kölsch angeboten werden. Mühlen Kölsch unterstützt die Veranstaltungsreihe seit Beginn und spendiert der stetig wachsenden Fangemeinde Jahr für Jahr vier Konzerte.

Tickets sind ab sofort unter www.atthebsites.com erhältlich – und das nach dem Motto: „Pay what you want“. Jeder zahlt genau den Preis, den er oder sie für angemessen hält. Auch wenn der Richtpreis bei 25€ liegt, ist es den Veranstaltern wichtig, auch Publikum mit kleinem Budget das Zuhören zu ermöglichen. Wer wirklich knapp bei Kasse ist kann daher ab 10€ ein Ticket kaufen. Wer hingegen mehr als 25€ geben kann, unterstützt At The B-Sites dabei, an diesem Prinzip des sozialen Ticketings auch in Zukunft festhalten zu können.

9.9., 16h, Kölner Jugendpark, www.atthebsites.com

Ihr findet Koelner.de auch auf FacebookTwitter und Instagram! Schaut doch mal rein!