Ausgabe Oktober 2017

Und nach dem Rennen …

Umgestaltete Gastronomie bietet für jeden etwas

Foto: Veranstalter

Die komplett umgestaltete Rennbahn-Gastronomie soll für jedermann etwas bieten. So stehen an Renntagen etwa Foodtrucks auf dem Gelände. Für alle, die es zwar anspruchsvoll-gehoben, aber nicht zu steif mögen, empfiehlt sich das Hippodrom, das auf monatlich wechselnde Themenbüffets setzt. Auch das Gasthaus Rennbahn gibt es noch unter dem neuen Namen Tattersaal. Klingt vielleicht gewöhnungsbedürftig, jedoch trug das Haus diesen Namen vor vielen Jahren schon einmal. Die Köpfe hinter der neuen Gastronomie sind Frank Mühlich und Otto Becker (Foto). -da

Rennbahngastronomie/Hippodrom Scheibenstr. 40 (Weidenpesch), Ö Hippodrom: Mi-Sa ab 17.30h,, Büffet 18-22h, So Mittagstisch ab 12h, Büffet 18-22h. Ö Tattersaal: tägl. ab 12h

Ihr findet Koelner.de neben Facebook auch auf Twitter und Instagram! Schaut doch mal rein!