Ausgabe November 2017

Neues Winter-Wonderland auf dem Krewelshof

Bald eröffnet der Krewelshof Köln seine Eisbahn und bietet erstmals Online-Buchungen an.

Foto: Betreiber

Der Winter steht schon vor der Tür und damit öffnen auch nach und nach die Eisbahnen zum gemütlichen Schlittschuhlaufen – so auch auf dem Krewelshof. Angrenzend an das Hof-Café ist auf einer überdachten 300 qm großen Eisfläche das Schlittschuhlaufen und Eisstockschießen bis Karneval 2018 möglich. Umrahmt von winterlichem Budenzauber kommt bei duftendem Glühwein, Bratapfel und heißen Waffeln oder hausgemachtem Weihnachtsgebäck die passende Weihnachtsstimmung auf.

Kindergeburtstag auf dem Eis

Kinder, die im Winter Geburtstag haben, dürfen sich auf einen Tag als Eisprinz oder
-prinzessin freuen: Schlittschuhlaufen, flotte Spiele auf dem Eis und Kakaotrinken in der Spielscheune mit frostig-glitzernder Tischeindeckung stehen auf dem Programm. Eine echte Krewelshofer Eisprinzessin kann auf Anfrage zur Geburtstagsfeier dazu gebucht werden.

Bahn frei für Grundschulen

„Unsere Klasse fährt aufs Eis!“, könnten bald die Schülerinnen und Schüler einer Grundschule jubeln. Denn Bauer Theo lädt die ersten 3 Schulklassen einer Grundschule mit einer Lehrkraft kostenlos zum Schlittschuhlaufen ein (Leihschuhe inklusive). Hierfür öffnet die Eisbahn gern an einem Vormittag. Schnell sein lohnt sich also.

Sportliche Firmen- und Weihnachtsfeiern auf dem Eis

Die Eisbahn kann für Gruppen oder zu Familien- und Firmenfeiern ab 8 Personen gebucht werden. „Das ist eine willkommene Bereicherung für jedes Fest“, weiß Danielle Bieger aus der Erfahrung der vergangenen Jahre. Die Eisstock-Pauschale „All-in“ beinhaltet für 15,50 Euro pro Person eine Stunde Spaß auf der Eisbahn mit Glühwein oder Fruchtpunsch und eine weihnachtlichen Stärkung aus der Hofkonditorei. Wer es deftiger mag, bucht das Reibekuchenbuffet am offenen Kamin und bei Kerzenschein hinzu. Das Hof-Café trumpft zur Weihnachtszeit wieder mit Gänsekeule und Bauer Theos Apfelrotkohl oder dem geschmorten Hirschgulasch, direkt aus der Wahner Heide, mit hausgemachtem Apfelmus auf. In der Hofbäckerei wird der Konditormeister zum Knusperhäuschen-Architekt und die Printen-Produktion läuft auf Hochtouren.

Eisbahn am Krewelshof Köln: 25.11. bis Februar 2018, Krewelshof 1, 53797 Lohmar, Eintritt Spielscheune & Eisbahn: 7,50/3€, Eintritt Eisbahn: 6,50/2,50€, Ö: Mi-Fr 15-18h, Sa/So 11-18h.
Weitere Informationen unter: www.krewelshof.de

Ihr findet Koelner.de auch auf FacebookTwitter und Instagram! Schaut doch mal rein!