Ausgabe November 2017

Kompletter Neustart

Foto: Charli Ljung/BMG

Die Pop-Rock-Band Mando Diao, die 1999 gegründet wurde und zehn Jahre danach mit „Dance with Somebody“ ihren größten Hit landete, musste im Sommer 2015 einen harten Rückschlag verkraften – Sänger und Gitarrist Gustaf Norén verließ die Band. Jens Siverstedt stieß daraufhin dazu und Mastermind Björn Dixgård wurde endgültig zum zentralen Frontmann. Das Ergebnis der Neuformierung gibt es auf dem im Mai erschienen Album „Good Times“ und nun auch live zu hören.

Mando Diao: 24.11., 20h, Palladium

Ihr findet Koelner.de auch auf FacebookTwitter und Instagram! Schaut doch mal rein!