Ausgabe Dezember 2017

Tönende Weltgeschichte

Hommage an Svjatoslav Richter

Elisabeth Leonskaja
Foto: Marco Borggreve

Die musikalische Geschichte, die Svjatoslav Richter schrieb, ist mit der Weltgeschichte verbunden. Nach seinen legendären Recitals in der Carnegie Hall, für die er 1960 die Ausreiseerlaubnis in die USA erhielt, galt er als einer der größten Pianisten seiner Zeit. Ihrem Vorbild widmen u. a. Igor Levit und Elisabeth Leonskaja den zweiten Weihnachtsabend. Mit zwei Klavieren und drei Streichern werden an diesem Abend Stücke von Schostakowitsch, W. A. Mozart und Brahms interpretiert.

Elisabeth Leonskaja/Igor Levit, 26.12., 20h, Kölner Philharmonie, Bischofsgartenstraße 1 (Innenstadt)

Ihr findet Koelner.de auch auf FacebookTwitter und Instagram! Schaut doch mal rein!